Industriebrachen, Kt. Glarus
Industriebrachen, Kt. Glarus Schliessen

2009 Fotografie, Recherche, Gestaltung
2013 Überarbeitung/Akutalisierung

2006 untersuchte Andreas Fäh im Rahmen seiner Master-Thesis die Industriebrachen im ganzen Kanton Glarus. Dass das Thema hoch aktuell war und sicher noch bleiben wird, zeigt dass zwischen 1991 und 2005 alleine in Glarus Süd 7 Fabriken von Linthal bis Hätzingen ihre Tore schlossen, 4 davon zwischen 2001 und 2005. Aufgrund der intensieven Ausseinandersetzung mit dem Thema, beauftragte der Kanton Glarus Fäh Architektur diese Informationen in einer Broschüre zu verfassen.

Ziel der Brochüre ist es:
- Übersicht schaffen
- Potential sichtbar machen
- Kontakte aufzeigen
- Hilfestellung geben.

▼ Broschüre Industirebrachen Kt. Glarus

▼ Südostschweiz 10. Juni 2010

▼ Fridolin 17. Juni 2010

Master-Thesis 2006

▼ Baublatt Nr. 33 / 2008

▼ Hochparterre 12 / 2008